Dark Age Kampagne?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dark Age Kampagne?

      Setting für die Dark Age Kampagne 7
      1.  
        Franken (Franken, Normannen, Wikinger, Steppen etc.) (6) 86%
      2.  
        England (Normannen, AngloX, Wikinger, Iren, Schotten etc.) (6) 86%
      3.  
        Spanien (Mauren, Normannen, Spanier etc.) (4) 57%
      4.  
        Italien (Normannen, Byzantiner, Mauren etc.) (4) 57%
      5.  
        Thule (Alles ...) (4) 57%
      6.  
        Byzanz (Rus, Byzantiner, Wikinger, Normannen etc.) (3) 43%
      7.  
        Crusades (Byzantiner, Moslem, Crusader, Normannen etc.) (1) 14%
      8.  
        Rusland (Wikinger, Jomswikinge, Rus etc.) (1) 14%
      Wir könnten natürlich Ende Januar mit ner Dark Age Kampagne anfangen. Die AoE sollten wir bis Anfang Januar durch haben, falls wir bei 6 Runden bleiben.

      Als Fraktionen Schotten, Wikinger, Iren, Anglodänen, Angelsachsen, Normannen ...

      Ich wär mit Schotten dabei.

      JETZT MIT UMFRAGE! MEHRFACHAUSWAHL ERWÜNSCHT.
      Duke Wellington nachmittags bei der Schlacht von Waterloo
      "Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Wellington ()

    • Dark Age fände ich auch nicht schlecht. Vielleicht mit einem zusätzlichen Reisemodus in dem man um eine der 3 Ressourcen (Ruhm, Reichtum, Land) spielt. Ein Brettspiel oä?

      Ansetzen könnte man ja zb: 1067, dann haben wir eine Chronologie und Geschichten für die Schlachten. Außerdem passend für die Zeit nach Hastings UND es gibt spezielle Szenarien für SAGA von der Wargames Illustrated und der ganzen Crew rund um Priestly (mag man von ihm halten was man will, immerhin ein professioneller Spieleschreiber).
    • Mögliche Schauplätze:
      • Thule
        Alle ...
      • England
        Wikinger, Normannen, Schotten, Iren, Normannen etc.
      • Spanien
        Moors, Spanish, Franken, Normannen etc.
      • Kingdom of the Western Franks
        Wikinger, Normannen, Franken etc.
      • Sizilien
        Byzantiner, Normannen, Saracens, Moors, Franken etc.
      • Russia
        Rus, Wikings, Stepp Nomads, Byzantines etc.
      • Byzantium
        Rus, Wikings, Normans, Stepp Nomads, Byzantines, Saracens etc.
      • Crusades
        Crusaders, Normanns, Franks, Stepp Nomads, Byzantines, Mutatawwi'a etc.
      Duke Wellington nachmittags bei der Schlacht von Waterloo
      "Das Metagame kann mich kreuzweise ..."
    • cedric schrieb:

      ist es nicht eher umgekehrt?
      Ich glaube, dass jeder von uns Wikinger oder Franken aufstellen kann, und wäre sowohl im Osten und Westen dabei. (Wer Normannen aufstellen kann, sollte auch irgendwie Franken darstellen können, wer Anglodänen aufstellen kann, sollte auch Wikinger darstellen können). Einzige Ausnahme, ist der Dietmar, der nur Byzantiner und Steppenreiter hat. Allerdings wäre es auch langweilich, wenn alle Wikinger oder Franken spielen...

      Deshalb würde ich dann Thule vorziehen... Die meisten der oben gewählten Settings schließen leider von vornherein potenzielle Mitspieler aus und beschränken die Völkerwahl ziemlich. Ich selbst wäre bei 3 der oben genannten Settings ausgeschlossen (außer ich male noch in 3 Monaten eine komplette Fraktion an). Ich würde aber trotzdem nur die Dark Age Fraktionen zulassen, die im Age of the Wolf auch genannt sind. Das ganze Grundprinzip mit den Motivationen funktioniert für die C&C Völker nicht. Und dass die Skrealinge regeltechnisch nicht reinpassen, haben wir auch gesehen... über die Revenants schweige ich mal lieber ;)

      Sorry, wenn ich hier auf die Bremse trete, aber ich bin halt beim Thema Hausregeln sehr konservativ, und denke man sollte erstmal alle Regeln so spielen wie es gedacht ist, denn die Autoren haben sich was dabei gedacht. O.K. ich gebe zu bei Age of the Wolf ist einiges offensichtlich nicht so gut durchdacht, aber ich würde trotzdem die Hausregeln so gering wie möglich halten. Und wenn die SAGA-Begeisterung bei uns kein Strohfeuer ist, können wir alle 6 Monate eine Kampagne starten ;)
    • Auch wenn es verlockend klingt, Saga ist für mich nur ein Spiel für schöne Gelegenheiten, eine SAGA Fraktion sammle ich nicht an.
      Bei einer Kampagne wäre ich also nicht dabei.
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • nochmal irgendwelche meinungen? Dann würd ich das Age of the Eagle & the Raven ausrufen. Der Raven steht fü die Wikinger und Rus, der Adler fürden westlichen und den östliceh Kaiser.

      Zeit wäre ca 1050 und das Thema der Verteidigungskampf der Byzantiner, der Machtkampf zwischem dem fränkischen und dem byzaninischen Kaisrt. Dabei wären Ostfranken Byzantiner, Italiener, Normannen, Sarazenen, Seldschuken, Slaven, Ungarn, Bulgaren, Wikinger und Rus.

      Ich würd mich wieder als Kampagnenleiter aufdrängen. :D

      Antreten würd ich mit Ostfranken.
      Duke Wellington nachmittags bei der Schlacht von Waterloo
      "Das Metagame kann mich kreuzweise ..."
    • Wellington schrieb:

      nochmal irgendwelche meinungen? Dann würd ich das Age of the Eagle & the Raven ausrufen. Der Raven steht fü die Wikinger und Rus, der Adler fürden westlichen und den östliceh Kaiser.

      Zeit wäre ca 1050 und das Thema der Verteidigungskampf der Byzantiner, der Machtkampf zwischem dem fränkischen und dem byzaninischen Kaisrt. Dabei wären Ostfranken Byzantiner, Italiener, Normannen, Sarazenen, Seldschuken, Slaven, Ungarn, Bulgaren, Wikinger und Rus.

      Ich würd mich wieder als Kampagnenleiter aufdrängen. :D

      Antreten würd ich mit Ostfranken.
      Hi!

      Bin gerne dabei, und wäre Dr auch sehr dankbar, wenn Du die Leitung machst, allerdings....

      Da ich nichts anderes habe, werde ich auch mit Franken teilnehmen. Es gibt also offensichtlich einen finsteren Ursurpator und Emporkömmling, der mir, dem rechtmässigen Kaiser und Gesalbten Gottes, den mir angestammten Thron steitigmachen möchte!

      Hajo