P - Ghazkull

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • P - Ghazkull

      Da es vielleicht der Motivation dient hier meine Projekte für 2018.

      Was ich bislang erreichen will:

      #1: Marauder für das Bloodbowl-Legacy-Team 2018 (Deadline: 31.03.)
      #2: "Hobbit - Flucht aus Goblinstadt" - Startbox (gebaut)
      #3: zwei Armeen für der Hobbit (Rohan und Goblinstadt (+Bündnis) in turniertauglicher Größe
      #4: Szenario 1 des Journeybooks "Die Gefährten" spielbar machen (Gelände, Miniaturen, Spieltisch)

      Vermutlich wird aus dieser "to-do-Liste" aber wieder nur eine Wall-of-Shame :P

      Ich will versuchen jeden Tag wenigstens eine halbe Stunde den Pinsel zu schwingen. Um die Motivation durch schnelle Erfolge hoch zu halten will ich die Figuren, die für die Einführungszenarien aus dem "Deine Reise beginnt hier"-Begleitheft benötigt werden, szenarioweise bemalen.


      Aktuell steht auf dem Maltisch:

      Oin, Gloin, Fili, Kili, 12 Goblinkrieger, der Goblinhauptmann sowie die Stege.
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ghazkull ()

    • Diese Woche hatte ich großen Ärger mit dem... Ebay Kleinanzeigen.

      TLDR: Ich kauf nie wieder über Ebay Kleinanzeigen Miniaturen.

      Ich habe mir einen soliden Grundstuck an Miniaturen meiner Lieblingsfraktion "Rohan" bei Ebay Kleinanzeigen gekauft. Der Preis war ok (nicht "billigst", aber eben auch nicht teuer). Angekommen ist ein Schuhkarton, in dem allein beim berühren schon hörbar im Inneren Rutschparties statt fanden.

      Uff. Mit getrübter Vorfreude öffnete ich das Paket. Entgegen kam mir so ein "grob-graues Verpackungspapier in Endlosformat", dass so dicht gequetscht wurde... dass es bestimmt für den einen oder anderen Schaden verantwortlich gemacht werden kann.

      Kurz: Es waren ca. 25% der Miniaturen fehlerhaft oder kaputt.

      Da ich "SO 'N HALS" hatte (ich verschicke ja selber mehr oder weniger regelmäßig ordentlich verpackte Minis, die immer allesamt ohne Sachaden ankommen), habe ich (in freundlich und nett - man kann es mir nicht immer ansehen wenn ich "PULS HAB") versucht die Misere dem Verkäufer zu erklären... mit der Bitte mir mit dem Preis noch etwas entgegen zu kommen.

      Totales unverständnis seinerseits.
      Zuletzt habe ich ihm gesagt, was ich davon halte... und unter die Sache für mich einen Haken gesetzt.


      Am Samstag werde ich dann endlich mit dem Grundieren der Goblinstadtsachen beginnen (Pinsel 4tw). Außerdem möchte ich den Marauder bauen und grundieren.
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Ja, das ist wirklich ärgerlich.

      Hoffe du kannst noch einiges davon retten.
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Ich hatte das schon quer Bank durch alle Bezugsquellen, Ebay, Foren... normal aber eigentlich das zu wenig Füllmaterial enthalten war.

      Besonders toll finde ich ja Forgeworld, die schicken ihre brutalst teuren Bausätze zusammengewürfelt in Plastikbeuteln durch die Gegend. Tatsächlich ist das überraschend wenig kaputt und der Kundenservice ist sehr kulant, trotzdem finde ich das immer etwas seltsam.
    • Oh ne, das ist sehr schade. Leider hast du da bei den Kleinanzeigen auch fast keine Möglichkeit dein Geld zurück zu kriegen oder was zu machen.
      Generell ist die Plattform toll wenn der andere vertrauenswürdig ist, hab aber auch Freunde die da schon professionell abgezockt wurden (Kitchenaid und Thermomix gekauft, nicht versand und wenn die Bande geschickt ist kann auch die Polizei nichts machen). Bei Figuren sollte die Gefahr abgezockt zu werden nicht so hoch sein, dafür ist die Verpackungsmoral echt nicht so hoch, da du ja nicht eingreifen kannst. Filigranes Plastik würd ich deshalb meiden.

      Wenn du noch Rohanalternativen suchst, die Dark Age Plastik Figuren von Gripping Beast sollten perfekt im Stil passen. Sie sind leider etwas bulliger. Ich hab einige Rohanpferde in meiner Dark Age Truppe, hab aber die Reiter ausgetauscht. So grob passt es aber. Vielleicht eine Überlegung wert, falls die Rohanminis etwas teuer auf den Plattformen geworden sind.
    • Bilder gibts zwar noch keine, aber heute hat sich bisserl was getan. Die Hälfte des Goblinstadtgeländes ist grundiert.

      Außerdem habe ich mich um die Rohans gekümmert. Die Krieger zu Fuß sind jetzt alle Einsatzbereit.

      Die Pferde jedoch... Es waren 13 gesamt, davon ist eines ein Totalausfall. 4 habe ich vorbereitet zum Stiften. Mal schauen obs was wird. 6 Reiter sind Waffenlos.

      Hat jemand Grippling Beast ViKing Waffenbitz übrig?
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Ghazkull schrieb:

      Bilder gibts zwar noch keine, ....
      5 Post ohne Bild, sage ich da nur :D

      Da müssen Warnmassnahmen getroffen werden:
      Ich poste erst wieder hier nach zwei Posts mit Bildern von unterschiedlichen Gelegenheiten. :evil:
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Bevor jetzt Fackeln und Mistgabeln zum Einsatz kommen gibt´s lieber ein bisschen WIP zu betrachten ;)

      Die Stege sind fertig grundiert:




      Genauso wie die ersten Minis:




      Letzte Reihe von rechts nach links:

      Gloin, Oin, Fili, Kili, Hauptmann der Goblinkrieger

      Warum genau der Hauptmann so ein Winzling ist, weiß ich nicht. Vielleicht muss man als Hauptmann auch bei den Gobbos etwas mehr zwischen den Ohren haben als nur Schmalz. Wobei der Chefgobbo auch ein viel besseres Profil für den Kampf hat. Sobald ich ein besser geeignetes Modell finde wird der ausgetauscht (für die meisten Listen mit Goblinstadt findet dieser Minigobbo anscheinend eh keine Verwendung. Dort wird Grinnah (ein namhafter Hauptmann) sowie der Goblinkönig verwendet. Für die restlichen Punkte kommen dann Alliierte (Moria z.B.) mit rein.


      Bloodbowl:

      Ich habe angefangen den Marauder zu bauen. Er ist jetzt fest im Base und der rechte Krabbenarm hält sicher. Der linke Tentakelarm wollte aber nicht so recht... da habe ich mir gedacht "bevor i mi jetzt aufreg hea i liaba auf".
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Ich bin immer wieder erstaunt, wie schwer es mir fällt jeden Tag 30 Minuten zu malen.
      Und selbst wenn ich mich mal hinsetze ist´s wiederum verbüffend, wie wenig ich in der Zeit schaffe. Vielleicht erwarte ich auch einfach zuviel.

      Gestern konnte ich die Goblins mit zwei dünnen Schichten Rakarth Flesh beglücken.
      Danach wurden noch mit Reikland Flashshade schattiert. Sieht besser aus als auf dem Foto - werde aber evtl. nochmal mit dem Shade drübergehen.

      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Ghazkull schrieb:

      Ich bin immer wieder erstaunt, wie schwer es mir fällt jeden Tag 30 Minuten zu malen.
      Und selbst wenn ich mich mal hinsetze ist´s wiederum verbüffend, wie wenig ich in der Zeit schaffe. Vielleicht erwarte ich auch einfach zuviel.
      Ich kenne das selbst nur zu gut! Ich finde es ein wenig beruhigend, dass es anderen genauso geht wie mir.
      Ich probiere zumindest 2-3 Sessions pro Woche einzubauen. Das ist mein Vorsatz für 2018 und meine Erwartungen an meine Fähigkeiten anzupassen plus auch mal mit Minis abzuschließen. Harter Prozess ;)
      Doch zurück zum Thema:
      Die Jungs sehen doch aber schon nach nem guten Start aus!
    • Ghazkull schrieb:

      Ich bin immer wieder erstaunt, wie schwer es mir fällt jeden Tag 30 Minuten zu malen.
      Und selbst wenn ich mich mal hinsetze ist´s wiederum verbüffend, wie wenig ich in der Zeit schaffe. Vielleicht erwarte ich auch einfach zuviel.
      Krasser Vorsatz - ich hab mir mal vorgenommen, wenigstens 1-2 mal jeweils am WE zu malen. Ne halbe Stunde pro Tag ist superschnell weg, da finde ich fast, dass sich der Aufwand mit nasser Palette und die Farben rauszuholen etc. gar nicht lohnt. Kann aber auch damit zusammenhängen, dass ich mir immer gleich ne ganze Horde auf den Maltisch stelle und schön am Fließband die gleiche Farbe für alle male. :mrgreen:

      Ich drück auf alle Fälle die Daumen, dass die Motivation so oder so hoch bleibt und was weggeschafft wird.
      Verschiebe nichts auf morgen, was Du auch übermorgen tun kannst.
    • Ich finde es wirklich einen schönen Vorsatz, 30 Min pro Tag zu malen.
      Wenn man da auch gleich viele Figuren angeht, dann dauert es einfach lange, dis die ganze Meute wirklich fertig ist.

      Da fand ich gute Planung hilfreich.

      Pro Tag 1-2 Farbschritte sind da ein guter Ansatz.
      Dann noch einen Washschritt für die letzten 5 Minuten einplanen, der dann bis zum Folgetag trocknen kann.

      Oder in den letzten 10 Min die Bases besanden. Leim trocknet dann bis zum Folgetag.
      Un dann ein Tag später nochmal stark verdünnten leim auf den Sand, damit er bombenfest klebt. Wieder hat er dann 24 Stunden zum trocknen.... und so weiter.

      Wie hälst du die Modelle in der Hand beim malen?
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Patafix und alter Farbtopf/Pappbecherunterseite wäre nichts für den Übergang? Das nutze ich derzeit, da ich mit meinen zarten Bauernhänden mir selbst im Weg bin und auch gerne Farbe abrubbele, vom Fettfilm auf der Mini ganz zu schweigen X/ Und das Patafix ist erstaunlich oft wieder verwendbar und fixiert zumindest Plastikmodelle recht gut. Und angegriffene Modelle wegen Lösungsmittel hatte ich bisher noch nicht. Gibt's da andere Erfahrungen? Bei schwereren Minis kommt es an die Grenze, da wären die 6 Euro bei GW vielleicht gut angelegt.

      Ghazkull schrieb:

      Momentan ganz einfach mit der bloßen Hand an der Base.
      Ich warte auf diesen "GW Knubbel", bei dem man die Bases einspannen kann.
      Der ist aber aktuell vergriffen wie es scheint.
    • Gestern Abend konnte ich meinen Schweinehund wieder überwinden und habe die Gobbos mit Pallid Wych Flesh Trockengebürstet.

      EDIT: Das Licht wird immer Schlechter auf den Bildern - da muss ich mir was einfallen lassen. Das hier habe ich mit Blitz gemacht, weil es sonst wohl sowieso zu finster wäre.




      Grundsätzlich bin ich mit dem Ergebnis zufrieden.
      An wenigen stellen (bzw. bei einen der ersten Versuche) war zuviel Farbe am Pinsel. Die unschönen stellen habe ich einfach nochmal mit Shade getränkt - fällt am Spieltisch mit der Armlänge (oder mehr) Abstand zu den Minis bestimmt nicht auf.

      Was fehlt noch:
      - Augen (sind bei den Gobbos nur so "Knubbelpunkte" - sollte einfach sein)
      - Haare
      - Lederteile
      - Waffen (Metall, Holz, Knochen)
      - "Pusteln"
      - Bases

      Außerdem hat mir der nette Götterbote noch Verstärkungen für meine Rohirim gebraucht \o/
      Diesmal, bis auf einen Bogen, ohne Schaden.


      Ich Suche:
      Ich habe gestern auch Waldläufer von Mitterlerde erhalten. Diese sollen als Dunedain für die Kampagne erhalten. Einer von ihnen, zufällig ist es der, bei dem der Bogen eh abgrebrochen ist, soll für den Gildor Inglorion herhalten. Da die Mini aber mit (fest modellierten) Bogen und Köcher daherkommt: Kann das jemand, evtl. mit Dremel (?), wegmachen? Oder wird man das zu stark sehen? Wenn es weniger Arbeit macht, könnte der Köcher auch als "Umhängetasche" bleiben. Bezahlung müßte man verhandeln :)
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Sehen sehr schick aus, die Gobbos!!
      Weiter so!


      Hat der gute Gildor nicht auch einen Bogen?
      Zumindest erinnere ich mich dunkel daran.
      Sonst bin ich am DO Abend zuhause, schau doch mit dem "Auserwählten" vorbei und wir dremmeln ihn :D
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Danke dir!
      Am Donnerstag bin ich sporteln, würde aber gerne ein andermal von deinem Angebot gebrauch machen (es eilt tatsächlich noch nicht).

      Gildor gibt´s in mehreres Ausführungen. Auch gerüstet mit Bogen. Laut Profil hat der Gildor des... uhm... 4. Szenarios des Journeybooks aber keinen Bogen und keine Rüstung.

      Das wäre das Original:



      Ich schau mal, ob ich ein Bild vom Waldläufer finde, den ich stattdessen verwenden möchte.

      EDIT:

      Da isser ja. Der Speer wird abgeschnitten. Ist zwar eher heimlich unterwegs, kann aber für mein Empfinden als Waldelf durchgehen.

      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Magst du eventuell einen GW Waldelf aus Plastik für Gildor haben?
      Die habe ich zum Säue füttern.

      Ansonsten steht gerne mein Angebot für DO.
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen