P - Ghazkull

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern konnte ich meinen Schweinehund nicht ins Off drücken :S Werde aber, hoffentlich, die Zeit heute nachholen.


      Eine Frage zu Zinnminis:
      ich habe zwei OVP Zinnminis mit Schwert. Die Schwerter sind richtig übel verbogen. Kann ich die, einfach so "kalt", geradebiegen? Ich würde halt gern vermeiden, dass mir da was abbricht.
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Übrigens, ich male seit vielen Jahren, indem ich die Modelle auf folgende Blöcke befestige:



      Das ist genau die Methode, die @Guybrush_T auch erwähnt hat.
      Inzwischen habe ich gut 20 davon, aus alten farbbechern und Holzklötzchen aus alten Holzresten.

      Man kann Geld für sowas ausgeben, aber ich finde das muss man wirklich nicht.
      Lieber mehr Minis :D
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Leolyn ()

    • Gestern war ich wieder produktiv. Fast 1,5h. Zuerst habe ich ich die Pusteln nochmal mit Reikland Fleshshade getupft. Kurz antrocknen lassen und mit Carroburg Crimson drübergetupft. Zum Abschluß noch mit Averland Sunset ein highlight drauf. Außerdem habe ich die Ledersachen mit Rhinox Hide als Basefarbe bepinselt.

      [IMG:http://up.picr.de/31692937qo.jpg]

      Die "Anleitung" habe ich aus einem TY-Video. Find das eigentlich ganz nett.
      So nah mit Foto schaut´s zwar stellenweise grausig aus, fällt aber im "Normalbetrieb" nicht so auf.

      Zwei Sachen:
      - Rhinox Hide ist sehr dunkel. Ich dachte hier wäre es am Besten mit Nuln Oil (schwarzes Wash) ein Minimum an Schatten herauszuholen und das ganze dann mit 'nem sehr hellen Braunton (oder grau?) trockenzubürsten.

      - WOOOHAA... ich werde alt. Meine Augen machen bei den Kleinsttetilen nicht mehr so recht mit. Oder ist das eine Gewöhnungs- und Übungsfrage? Bitte erleuchten! :)

      EDIT:
      Die Lendenschurze, die aussehen als hätten sie Edgehighlights: Ist nur die Grundfarbe die durchschimmert - war wohl n ticken zu dünn :P
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Ich finde die Burschen sehen auf den Bildern Top aus!!

      Beim Lendenschürz würde ich bei so einem dunklen Basiston komplett auf ein Shade verzichten und 2x schichten:
      1x ein etwas brieteres Highlicht aus 1:1 Mix des Basistons und des Highlichttons
      1x wenig den Highlightton.

      Das Durchschimmern ist auch durchaus eine bewährte Technik.
      Indem du eine strukturierte Fläche mit düner farbe washst, hast du eigentlich auch gleich eine mittlere Highlightstufe drin.
      Dann noch ein Edge-Highlight, und fertig.
      Klappt sehr gut, besonders mit nicht ganz so dunklen Farben. Bei Dunklen Farben ist der entstandene Kontrast meist recht stark und braucht doch noch eine mittlere Farbschicht um gut auszusehen.

      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen:
      Helle Flächen - reichen 3 Farbschichten (z.B. Grundton, Mittelton, Highlight) für ein gutes Tabletop Ergebnis.
      Dunkle Flächen - brauchen meist doch 4 Farbschichten, wenn die Kontraste und Muster gut rauskommen sollen. Das sollte man meist den 1. Highlight ein bischen breiter setzen, und noch einen 2. Highlight auf den erhabensten Stellen.
      Ein Wash würde ich meist als zusätzliche Schicht dazuzählen, den er verdunkelt meistens alle Schichten davor. Aber das ist sicher Geschmachssache.
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Danke dir.

      Leolyn schrieb:

      Beim Lendenschürz würde ich bei so einem dunklen Basiston komplett auf ein Shade verzichten und 2x schichten:
      1x ein etwas brieteres Highlicht aus 1:1 Mix des Basistons und des Highlichttons
      1x wenig den Highlightton.
      Das werde ich vielleicht ausprobieren. Vielleicht, weil die Fläche echt klein ist und ich hier vermutlich mit Schichten nicht wirklich punkten kann :)
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Liebes Tagebuch,

      die letzten Tage habe ich es auch geschafft, im Schnitt, auf meine min. 30 Minuten Mal- und Bastelzeit pro Tag zu kommen.


      Die Gobbos schauen jetzt so aus:

      [IMG:http://up.picr.de/31735006dm.jpg]


      Etwas näher:


      [IMG:http://up.picr.de/31735007lu.jpg]


      Die "Sandfixierungsmischung" ist noch nicht getrocknet. Die Augen, meine Nemesis, habe ich nur mit einem Tropfen rotes Wash gesetzt. Gefällt mir ganz gut. Was ich aber mit dem Mund / den Zähnen machen soll, weiß ich noch nicht. Es einfach so zulassen wie es ist finde ich nicht so schön. Der aktuelle Gedanke: Agrax Earthshade rein, aber nur ganz wenig (evtl. mit Zweitpinsel etwas Wash wieder "rausziehen" und dann mit Pallyd Wych den Mund nochmal Trockenbürsten. Außerdem braucht das eine oder andere Auge noch dringend eine Nachbehandlung :P

      Auch wenn die Gobbos der Box eher auf Holzgerüsten und -planken rumlaufen werde ich ihnen ein Match und Grasbase verpassen. Vor gefühlten Äonen habe ich mal im White Dwarf gelesen, dass es "gut kommt", bösen Minis eine dunklere Base zu verpassen, den "Guten" dafür eine hellere. Deshalb bekommen die Bösen ein "Mournfang Brown" als Grundfarbe, die Guten ein "Skrag Brown".
      Zum Trockenbürsten hätte ich "Terminatus Stone" oder "Underhive Ash" genommen. Ideen / Vorschläge?

      Außerdem sollen Die Bases noch "Wastelands Tufts" bekommen.
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Beneidenswert. ich konnte meinen Vorsatz leider letzte Woche nicht einhalten. Naja, Schwamm drüber, neue Woche :)
      Ich finde die sehr fein. Den Plan mit dem Mund finde ich gut.
      Sind das eigentlich strähnige Haare bei dem ein oder anderen (z.B. zweites Foto in der Mitte)? Vielleicht lohnt es, diese auch mit z.B. schwarzem Wash/Nuln Oil härter abzusetzen? Sonst geht das so unter, find ich :)
      Gespannt bin ich darauf, wie der Sandmix fertig aussieht.
      Ich finde den Baserand tatsächlich sehr wichtig. Das Mournfang Brown könnte da schön zu den eher blasseren Farben der Mini kontrastieren. Wäre ja schade, wenn Base und Mini zu sehr verschmelzen :) Ggf. könnte man das Mournfang Brown mit einem Sepia Wash o.ä. bearbeiten vor dem Bürsten?
    • Sehr guter Fortschritt, weiter so!
      Bei den Zähnen würde ich vielleicht nicht trockenbürsten, sondern wirklich die Zähne mit einem feinen Pinsel oder einem Zahnstocher setzen.
      Dauert länger, aber der Effekt im Gesicht (dem Fokus der Miniatur) ist es vermutlich wert.

      Auch bei den Augen könntest du einen Zahnstocher benützen, um rote Punkte zu setzen.
      Damit hat man viel Präzision, wenn man genau runde Punkte möchte.
      Man muss nur etwa für jedes Auge neue Farbe aufnehmen, da das Holz keine Farbe "hält".
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Ich mache inzwischen tatsächlich recht viel mit Zahnstocher.
      Man kann die spitze etwas abschneiden, um größere Punkte zu machen, oder anspitzen, für noch kleinere Punkte.
      Batman - Joker
      Necromunda - Goliath, Orlock, Spyrer, Esher, Cawdor, Scavvies, Redemptionists / Shadowwar Armageddon - Dark Agel Scouts
      Mortheim - Untote, Middenheimer, Besessene, Reikländer, Geisterpiraten, Orks
      Judge Dredd - Judges, Punks
      WHFB 8te / Fantasy Saga - Hochelfen, Dunkelelfen
    • Gestern war es nach 21:30 Uhr, als ich nach dem Sport fertig war mit Essen / Duschen / Junior in den Schlaf langweilen.
      Da habe ich mich nicht mehr durchringen können, noch zu Malen.

      Stattdessen mußte ich das hier öffnen:

      [IMG:http://up.picr.de/31746307fj.jpg]


      Darin befand sich, die Verpackung abgezogen, das hier:

      [IMG:http://up.picr.de/31746308co.jpg]


      YAY - noch mehr zum bemalen.

      Hier werde ich aber pragmatisch vorgehen: die ersten 500 Punkte werden die optimale Turnierarmee sein (für Turniere braucht man eh zwei Armeen... da will ich irgendwann fertig sein). Heute geht´s mit den Gobbos weiter.
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?
    • Es hat sich 'ne Kleinigkeit getan - ohne Beweisbild diesmal :P

      Die Zahnstochermethode funktioniert grundsätzlich für mich - aber "troll slayer orange" nicht. Also nochmal rot inken und dann mit nem gesetzeren Rotton nochmal.

      Die Bases bzw. der Sand, der mir zuerst stellenweise zu grob vorkam, find ich ganz gut. Die Bases haben die Grundfarbe samt Wash erhalten.


      Eine Frage zu Greenstuff:
      Ich hatte es vor einer gefühlten Ewigkeit mal gelesen, aber wieder vergessen.
      Welche Farbe (glau / gelb) beeinflußt die Dauer der Aushärtung? Ich will mein GS langsam aushärtend, damit ich lange damit rumformen kann.
      WAAAGH! - Warum kompliziert wenn's auch einfach geht?