Tipps für Anfänger

    • Tipps für Anfänger

      Bin ja selber noch ein Anfänger, aber manche Sachen erleichtern vielleicht den Einstieg.
      Ich schreib ab und an einfach mal Dinge auf die hilfreich sein könnten für jemanden, der sich noch nicht auskennt.



      Welche Bücher gibt es?
      Das aktuelle Regelbuch (für HdR und Hobbit) ist "Hobbit - Eine unerwartete Reise"
      Profile zum 2. und 3. Teil der Hobbit-Trilogie findet man in "Hobbit - There and back again", das es nur in englisch gibt.
      Die Profile der Herr der Ringe Trilogie findet man in den fünf Erweiterungen: Die Königreiche der Menschen, Die gefallenen Reiche, Die Freien Völker, Moria&Angmar, Mordor.

      Und dann gibt es noch das "Battle Companies", nur auf englisch mit 22 Banden, 12 Szenarien und einer Aufbaukampagne, quasi Mortheim in Mittelerde (dazu braucht man noch die Regeln sind die vom Hobbit-Regelbuch und die Profile aus den oben genannten Büchern).

      Mitte 2018 soll eine neue Version der Regeln erscheinen, dann unter dem Branding "Middle-earth". Fraglich ist ob die Profile dann komplett darin enthalten sein werden oder ob es auch neue Erweiterungen mit überarbeiteten Profilen geben wird. Sicher ist wohl leider nur, dass die neuen Veröffentlichungen nicht mehr auf deutsch erscheinen werden.


      Welche Miniaturen soll ich mir kaufen?
      Es eignen sich natürlich die GW Minis, vor allem bei den namhaften Helden (meist aus Zinn/Resin).
      Bei den Kriegern (also den Gefolgsleuten) gibt es viele Plastik-Boxen, aber auch hier einiges an Zinn/Resin Minis von GW.
      Alternative Hersteller kann man sich oft aus dem historischen Reihen anderer Hersteller raussuchen, es gibt aber auch einige Fantasy Reihen anderer Hersteller die ganz gut passen.

      Mein Tipp wäre erstmal zu schauen, was man an Fraktion(en) spielen will und sich dann gebraucht ein Konvolut zu ersteigern/zu kaufen, wo vor allem Plastikminis drin sind, dann bleibts recht günstig. Die notwendigen Auswahlen kann man sich oft kostengünstig erstmal selbst bauen (etwa Armbrüste einzeln kaufen und an die Mini kleben), bevor man die teuren Zinn-Varianten kauft.
      Sobald man besser weiß was man will kann man natürlich gezielt kaufen. Zu Bedenken gilt auch, dass man für jedes berittene Modell auch eine zu Fuß Variante des Reiters benötigt, falls der Reiter abgeworfen wird oder das Reittier stirbt. Minis mit eckigen Basen eignen sich leider nicht, da im Getümmel die Base wichtig wird und es mit eckigen nicht zu machen ist.

      Die Plastik-Minis sind recht gut (vor allem wohl die älteren HdR Minis) und detailreich, bei den Zinn und Resin Minis gibt es fast durchweg sehr schöne. GW legt die älteren Minis wohl alle wieder auf und erhöht derzeit wieder die Verfügbarkeit vieler Produkte, die vormals nicht mehr zu haben waren. Das geht scheinbar fast ausschließlich über den GW-Online-Shop. Bei anderen Shops sucht man Hobbit/HdR Minis fast immer erfolglos.


      Wie hebe ich eine Armee aus?
      Einfach ein Punktlimit festlegen (500p sind ein gängiges Format) und eine Fraktion auswählen, dazu braucht man dann das entsprechende Buch wo die Profile drin sind.
      Etwas komplizierter wird es bei HTL-Turnieren (das ist der Standard auf den sich die Community geeinigt hat), da benutzt man zusätzlich die Bündnisliste, in der steht dann welche Fraktionen man in einem Bündnis als eine Armee spielen darf und welche Helden/Krieger jeweils erlaubt sind.
      Eine Armee besteht aus einer oder mehreren Banden die jeweils immer von einem Helden angeführt werden müssen, einer der Helden ist der Anführer (General). Pro Bande kann man dann noch bis zu 12 Krieger (Gefolgsleute) auswählen. Beim Spiel kann man die Minis dann nach belieben mischen, die Gefolgsleute müssen nicht in der Nähe ihres Helden bleiben, nur bei der Aufstellung stellt man diese zusammen.


      Wie halte ich mich auf dem Laufenden?
      Zentrale Plattform der Community ist die Facebook Gruppe "Mittelerde Tabletop Community". Foren gibt es leider keine mehr die extra für HdR oder Hobbit verfügbar sind.
      Bei T3 gibt es die HdR/Hobbit Turniere, fast ausschließlich nach dem genannten HTL Standard, das erkennt man schon am Namen des Turniers.
      Es gibt auch die Facebook Gruppe Handelsgruppe HDR, da werden sehr viele Minis verkauft und gesucht, geht etwas hektisch zu ist aber sehr reichhaltig.


      Was brauche ich noch?
      Die Errata und FAQs zu den Büchern gibt es auf deutsch (Stand 2013) und englisch (2017) jeweils auf der GW Seite.
      Die Bündnisliste gibt es auf der HTL Seite, dort gibt es auch Spielhilfen, die braucht man aber nur wenn man Listen nach Turnierformat spielen will.
      Eine gute Szenarioauswahl gibt es bei Team Nordfront, die haben englische Szenarios vom GT auf deutsch übersetzt, die werden häufig bei Turnieren verwendet und sind abwechslungsreich.
      Es gibt auch eine Profile-Liste mit allen Profilen, die jedoch nicht mit der Bündnisliste 1:1 überein stimmt, was das Ausheben der Armeeliste damit etwas holprig macht.
      Besser versucht man die nicht mehr verfügbaren Bücher (die 5 HdR Erweiterungen) in PDF-Format zu ergattern, hier bleibt nur die Hoffnung, dass mit der neuen Version auch wieder Profil-Bücher gekauft werden können.
      "Eine Woche ohne Warhammer ist möglich, aber sinnlos!" (Chlamydius)
    • Neu

      So dann geb ich hier auch mal meine Tipps für Starter ab.

      Must Have:
      - Eine Armee mit Modellen die euch gefallen! (Zwischen 500 - 700 Punkten)
      - Das Hobbit Regelbuch (Gibts auch in klein für kleines Geld)
      - Das passende Buch mit Profilwerten für eure Armee
      - Besagte Armee sollte bemalt sein, HTL-Turniere haben zu 95% eine Bemalpflicht

      Am besten lernt man die Regeln von erfahrenen Spielern. Der Michi gibt euch ja schon Demos bei eurem Stammtisch. Für alle anderen empfehle ich HTL Turniere.
      Hier lernt man aus erster Hand bei coolen Spielen die Regeln von in 99% der Fälle sehr netten und geduldigen Gegnern und lernt neue potenzielle Mitspieler kennen.

      Auf Facebook findet man auch immer ein offenes Ohr und freundliche Hilfe in der Mittelerde Community und in der Handelsgruppe einen großes Fundus an Modellen und Regelwerken meistens für kleines Geld (schwarze Schafe gibts immer)

      Grüße
      Paul
    • Neu

      Ja, heisst auch "Hobbit - Eine unerwartete Reise" und liegt in der Goblinstadt-Starterbox dabei.
      Hat nur etwa 100 Seiten (statt 288), aber der Regelteil ist komplett mit drin.

      Im Sommer kommt die neue Edition (soll dann "Middle-earth" heißen statt Hobbit oder Herr der Ringe), leider nicht auf deutsch.

      Versuch also entweder das Hardcover günstig zu bekommen (so um die 40€) oder eben das Starter-Regelbuch (schätze mal so um die 20€).
      Wobei ich das Hardcover empfehlen würde, ist auf deutsch und sehr schön gemacht, da blättert man gerne und viel drin rum.
      "Eine Woche ohne Warhammer ist möglich, aber sinnlos!" (Chlamydius)